Milling head Reiden Technik AG | © Reiden Technik AG

Produktneuheiten

15. Oktober 2019

Überwachung der Spindellager

Vibrationserkennung durch System VSE100

Portrait Lustenberger Daniel | © Reiden Technik AG

Daniel Lustenberger

Leiter Marketing & Verkauf

Vorbeugende Erkennung von Spindelvibrationen hilft Spindel- und Maschinenausfälle frühzeitig zu erkennen und oft auch zu verhindern. Bei den Spindeln der neuesten Generation ist es nun möglich mit einer Sensorik Vibrationen zu erkennen und deren Verlauf aufzuzeichnen.

Folgende Vorzüge bringt dies mit sich:

  •     Vorbeugender Schutz durch 3 Schwingungssensoren an der Frässpindel
  •     Maschinenschutz durch Schnellabschaltung bei Überschreitung einer bestimmten Schwingbeschleunigung
        (Kollisionsschutzlimit)
  •     Ausgabe eines Alarms bei Überschreitung einer bestimmten Schwinggeschwindigkeit im Fräsprozess
        (Schwingbelastung)
  •     Per Referenzlauf (alle 40 Stunden) Analyse der vorderen und hinteren Spindellager auf Verschleiss und
        Unwucht

 

Erhältlich ist diese neue Option für folgende Spindelvarianten:

  •     REIDEN-Spindel HSK63 DDT
  •     REIDEN-Spindel HSK63 Standardspindel
  •     KESSLER-Spindel HSK100
  •     REIDEN-Spindel HSK100 DDT v2